Besser kann es Ihr Nachbar auch nicht erläutern!

Leipziger Zoo, seine Bautätigkeit und Gondwana

Teil 2: Die Bautätigkeit auf der Baustelle Gondwana


Der Stahlbeton ist der dominierende Baustoff für die Herstellung des Rohbaus auf der Baustelle Gondwana des Leipziger Zoos. Bei der Herstellung des Stahlbetons musste besonders auf dessen Qualität geachtet, immerhin wurden einige 1.000 m3 Stahlbeton auf der Baustelle verarbeitet.

Die Tropenerlebniswelt Gondwanaland im Bau Die Tropenerlebniswelt Gondwanaland im Bau Die Tropenerlebniswelt Gondwanaland im Bau


Welche Faktoren bestimmen die Qualität des Stahlbetons?

Die Haltbarkeit des Stahlbetons, und damit seine Dauerhaftigkeit und Gebrauchstauglichkeit, hängen immer von der Qualität der verwendeten Baustoffe, ihrer Zusammensetzung und von der vorgesehenen Beanspruchung des Stahlbetons während der Nutzungsdauer ab. Von großer Bedeutung für die Qualität des Stahlbetons ist dabei vor allem dessen Porosität, insbesondere die Kapillarporosität. Die Porosität des Stahlbetons wiederum wird durch den Wasser-Zementwert und durch die Verarbeitung des Stahlbetons bestimmt.

Stahlbetonwand mit Kiesnester Stahlbetonwand mit Kiesnester Stahlbetonwand mit Kiesnester

Kommt es zu einer Beeinträchtigung der Herstellungsqualität, so müssen bereits jetzt Aufwendungen für die Betonsanierung getätigt werden, ohne dass das Bauwerk bereits zur Nutzung übergeben wurde. Z.B. kann ein falsch eingebauter Frischbeton zum Entmischen des Betons führen, in dessen Folge Kiesnester, lokale Fehlstellen, der Verlust des Korrosionsschutzes und eine ungenügende Festigkeit des Stahlbetons auftreten können.


Diese Mängel gilt es unbedingt zu vermeiden.


 » E-Mail für Fragen usw.

nach oben

Elefant, Tiger & Co


Eine Serie des MDR läuft unter den Namen Elefant, Tiger & Co. Sie ist seit dem Jahre 2003 in regelmäßigen Abständen im Fernsehen zu sehen. Sie spielt im zoologischen Garten von Leipzig und bringt Begebenheiten aus dem Alltag der Zootiere und der Arbeit der Tierpfleger und Tierärzte. Das besondere an den Handlungen ist, dass die Rollen der Tierpfleger und Tierärzte nicht von Schauspielern gespielt werden. Es sind die Mitarbeiter des zoologischen Gartens von Leipzig, die aus ihrer Arbeit mit den Tieren usw. berichten.
Die Sendung gilt als recht erfolgreich und hat es im Laufe der Zeit auf mehr als 350 Folgen gebracht. Sie ist damit für den MDR einer der besten Quotenbringer.

Wildpferde

 » E-Mail für Fragen usw.

nach oben

Lesen Sie hier weiter, in Teil 1: Der Zoo und das Parkhaus.

 » E-Mail für Fragen usw.

nach oben